Hello There, Guest!





Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bug in Anzeige Preis für Diamanten?
Offline
GM-Rüdiger
Moderator


*****

583
42
Feb 2017
4
#1
Hi allerseits,

irgendwo muss ein Bug in meiner Anzeige sein, wenn ich sehe, dass neuerdings der Preis für Dias gestiegen ist.
Habe ich sowieso noch kein Spiel erlebt, bei dem man im Durchschnitt 100€ im Monat ausgeben muss, um einigermassen mitzuhalten, soll es nun noch teurer werden?
Ich glaube, hier sind einige so abgehoben, dass ihnen der Wert von realem Geld abhanden gekommen ist. Oder soll das Spiel nur für reiche Leute sein?
Ich denke, es handelt sich um einen Anzeigefehler, der korrigiert gehört.
Es ist eine Freizeit-Beschäftigung, für die man - anders als zB bei Fitness-Studios - nichtmal einen realen Wert erhält.

Ich denke, die Angelegenheit sollte überprüft werden.
Es sollte eher günstiger statt teurer werden.

Ciao Rüdiger
Away
Gizmo
Lieutenant


***

181
8
Feb 2017
3
#2
Hi Rüdiger010,

leider ist die kein Anzeigebug.

Die Erklärung dazu findest du hier. Klick

Gruß Gizmo
Schön war die Zeit, danke Euch!
Offline
GM-Rüdiger
Moderator


*****

583
42
Feb 2017
4
#3
Hi Gizmo,
den Grund habe ich schon gelesen.
Die Frage ist aber grundsätzlicher Natur.
Jemand anderer nimmt mehr "Bankgebühren" dafür, das ein anderer Geld verdienen möchte.
Der Spieler, der das Geld ausgibt, hat dadurch keinen Mehrwert.
Das Unternehmen kann die Mehrkosten durch die Steuer absetzen.
Im Prinzip ist es eine Preiserhöhung ohne Mehrwert.
Ich mein mit ist es grundsätzlich ja egal.
Als Sky meinte, mit Pairing Receiverzwang einzuführen, habe ichs gekündigt.
Die Frage ist also eher eine ksufmännische.
Wenn ich nur die Reichen ansprechen möchte, betreibe ich Spielentwicklung nur auf dem Rücken weniger zahlender Kunden.
Für die Allgemeinheit sind die Preise sowieso schon zu hoch, immerhin handelt es sich um ein virtuelles Gut.
Es widerspricht völlig dem kaufmännischen Grundprinzip.
Ergebnis: Es werden noch mehr Spieler weg bleiben.

Ich wollte es einfach nur mal anmerken.
Ich finde es nicht gut und ich werde deshalb sicher nicht mehr ausgeben, eher weniger.

Ciao Rüdiger
Offline
KATO
Sergeant


**

21
8
Feb 2017
1
#4
Moin,


Völlig richtiger Ansatz Rüdiger ?

Solange Spiele dieser Art existieren und gegenüber den Entwicklungskosten bis zu 1000% realer Gewinn erzielt werden kann, solange ist es aus kaufmännischer Sicht zu 100% sinnvoll?
der Boykott oder die öffentliche Ächtung solcher Spiele ist der einzig sinnvolle Weg den AppStore wieder mit Spielen zu füllen, die zwar einen einmaligen Kaufpreis aufrufen aber qualitativ hochwertig genug sind um ein faires Gameplay zu entwickeln!
Dann wäre es auch aktzeptabel einen einmaligen Preis zu verlangen der mit PC Games vergleichbar wäre auch wenn es ein anderes Endgerät anspricht!
Nur schade das Abzocke verständlicherweise dieses Spielegenre regiert?
lG KATO Tongue

*HELLFIRE  At S25*

Offline
GM-Rüdiger
Moderator


*****

583
42
Feb 2017
4
#5
Hi Kato,

grundsätzlich habe ich ja nichts dagegen, auch monatlich einen gewissen Betrag für gute Spiele auszugeben.
Ich habe 5 Jahre WoW gespielt und 6 Grepolis.
Der Grund, warum ich diesen Beitrag überhaupt verfasdt habe, ist, weil der Spieleentwickler aus Asien kommt und hier eine völlig andere Mentalität existiert.
Kostenlos taugt nichts, viel Kosten viel taugen.
Passt aber überhaupt nicht zur europäischen Mentalität.
Wenn ich sehe, das für Vip8 1800 € im besten Fall fällig sind, mittlerweile sogar mehr, der Durchschnitt der Käufe aber wohl eher beim 910 Dia Paket liegt und das dann über 3000€ sind frage ich mich wo die Relation liegt.

Ciao Rüdiger



Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)



Powered By movga, © 2002-2019 Movga Group.